Hokusai Ausstellung Berlin - die Welle kommt
Die "große Welle von Kanagawa" von Katsushika Hokusai ist eines der beliebtesten Postermotive der Deutschen. Der Martin-Gropius-Bau in Berlin zeigt jetzt eine große Ausstellung des japanischen Künstlers.

Hokusai Retrospektive im Martin-Gropius-Bau

Die einmalige Hokusai Ausstellung in Berlin zeigt rund 440 Werke, darunter Holzschnitte sowie Drucke und Zeichnungen. Die einzigartige Retrospektive wird wohl so nicht wieder zu sehen sein. Zu wertvoll und anfällig sind die Kunstwerke Katsushika Hokusai (1760 – 1849), sodass die Ausstellung auch nur 10 Wochen zu sehen ist.

- Öffnungszeiten Hokusei Ausstellung im Martin-Gropius-Bau
- Eintrittspreise und Tickets
- Katalog zur Ausstellung
Hokusai zählt heute noch zu den bedeutendsten und einflussreichsten Künstlern der Kunstgeschichte. Über 70 Jahre widmete er sich seiner Kunst. Vorwiegend Holzschnitte und Zeichnungen fertigte Hokusai an, der im Laufe seines Lebens sich rund 30 Künstlernamen gab. Auf dem Feld der Malerei soll Japans großer Künstler rund 150 Werke geschaffen haben, von denen heute nicht mehr alle erhalten sind.

Hokusei Ausstellung Berlin
Foto: Hokusei Ausstellung Berlin, Katalog zur Retrospektive
Hokusai's Kunst wurde auch in Europa immer beliebter und das nicht nur bei Sammlern. Künstler wie Degas, Gauguin, Jawlensky, Klimt, Marc, Macke, Manet, Monet (sammelte einige Hundert japanische Holzschnitte), Mucha, Pissarro, Toulouse-Lautrec, Whistler, Valloton oder van Gogh sahen das Werk des japanischen Künstlers als Inspiration.

Als die Ausgabe „100 Ansichten des Berges Fuji“ 1834 erschien, schrieb Katsushika Hokusai folgendes Nachwort:
„Seit meinem sechsten Lebensjahr habe ich Dinge meiner Umgebung abgezeichnet. Seit ich 50 Jahre alt wurde, veröffentliche ich fortlaufend viele Werke. Doch waren meine Arbeiten vor dem 70. Lebensjahr unbedeutend. Erst mit 73 Jahren habe ich ein wenig von der Anatomie der Tiere und vom Leben der Pflanzen begriffen. Wenn ich mich darum bemühe, werde ich mit 80 weitere Fortschritte machen und mit 90 hinter die letzten Geheimnisse kommen können. Und wenn ich dann 100 Jahre alt bin, werden sich die einzelnen Striche und Punkte ganz von allein mit Leben füllen. Möge der Gott des langen Lebens dafür sorgen, dass diese meine Überzeugung kein leeres Wort bleibt.“

Hokusei große Welle
Die große Welle vor der Küste bei Kanagawa, Aus der Serie 36 Ansichten des Berges Fuji, Datierung: um 1831, Malperiode: Iitsu, Maße: 25,2 x 37,6 cm, Technik: Mehrfarbendruck,© Sumida City

Öffnungszeiten "Hokusai Ausstellung Berlin" Martin-Gropius-Bau
26. August bis 24. Oktober 2011
Mittwoch bis Montag 10 - 20 Uhr, Di geschlossen

Eintrittspreise und Tickets zu "Hokusai Ausstellung Berlin"
9 € / ermäßigt 6 €
Eintritt frei bis 16 Jahre

Katalog zur "Hokusai Ausstellung Berlin"
Hokusei KatalogHokusai - Retrospektive
über 400 Seiten zum Leben und Werk von Katsushika Hokusai

zum Katalog zur Retrospektive

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: