Buhl Collection: Rekordpreise für Herbert Bayer, Moholy-Nagy & Man Ray
Gestern kam bei Sothebys eine der beeindruckendsten Fotosammlungen unter den Hammer. Fotografien aus der Buhl-Collection wie von Herbert Bayer, Moholy-Nagy, Man Ray, El Lissitzky und Helen Levitt erzielten gleich reihenweise neue Rekordpreise.

Auktionsrekorde für Fotografien von Herbert Bayer, Moholy-Nagy, Man Ray + El Lissitzky

Henry Buhl begann 1993 mit dem Aufbau seiner Fotosammlung. Mit den Jahren wuchs dies auf über 400 Fotografien an. Durchgängiges Thema der Buhl-Collection ist die menschliche Hand. Der Sammler entschied sich alle Arbeiten bei Sotheby's zu versteigern. Die Auktion "A Show of Hands: Photographs from the Collection of Henry Buhl" ist gleich mit drei Auktionstagen angesetzt. Gestern Abend wurden in New York nun die ersten 100 Fotografien versteigert.

Die teuersten Fotografien waren die Werke von Herbert Bayer und László Moholy-Nagy. Bayer's "Lonely Metropolitan" von 1932 wurde mit einem Schätzpreis von 300.000 bis 500.000 Dollar angesetzt. Am Ende standen unglaubliche 1,5 Millionen Dollar ($1.482.500). Ähnlich verhielt es sich bei einem "Fotogramm" von László Moholy-Nagy. Auch diese Arbeit wurde für $1.482.500 versteigert. Für beide Fotografen bedeutet das neue Auktionsrekorde ihrer Arbeiten.

Herbert Bayer + László Moholy-Nagy Fotografien mit neuen Rekordpreisen

Auktionsrekorde für El Lissitzky, Lee Miller, Man Ray und Helen Levitt
Mit 79 Prozent verkauften Losen und einem Ergebnis von $10,368,688 am ersten Auktionstag, lag Sotheby's weit über den eigenen Erwartungen. Neben Bayer und Moholy-Nagy wurden auch für Fotografien von El Lissitzky, Lee Miller, Man Ray, Helen Levitt, Peter Hujar und Gabriel Orozco neue Spitzenpreise erzielt. Eine Ikone der klassischen Fotografie, "Hands with Timbre" von Alfred Stieglitz aus dem Jahr 1919, erzielte 770.500 Dollar. El Lissitzky's "The Constructor" wurde für 506.500 Dollar verkauft.

Fotografien von solcher Qualität und Fülle kommen nur selten auf den Kunstmarkt. Dementsprechend hoch war auch das Bieterinteresse. Den größten Teil des Erlöses (75 Prozent), wird Henry Buhl seiner eigenen Stiftung zukommen lassen, die Obdachlose bei der Integration in die Gesellschaft unterstützt.

Gestern hatten wir einen Marktcheck für moderne und zeitgenössische Fotografie veröffentlicht. Dieser beinhaltete auch eine Infografik mit den teuersten Fotografien die 2012 versteigert wurden. Nach der gestrigen Auktion der Buhl-Collection haben wir die Infografik korrigiert. Hier also die aktuelle Fassung und der Link zum Artikel.
- Fotografie - moderne und zeitgenössische Fotokunst im Marktcheck

teuersten Fotografien 2012
Infografik zu moderner und zeitgenössischer Fotografie. Die teuersten Fotografien 2012 (bei Auktionen) und Fotografen mit dem größten Marktpotential in den kommenden Monaten.

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: