Die Puppe in der Moderne Ausstellung Halle
Ads

Ausstellung: 25.04.2014 - 06.07.2014

Künstler: Hans Bellmer, Giorgio de Chirico, James Ensor, Hannah Höch, Karl Hofer, Paul Klee, Oskar Kokoschka, Pablo Picasso sowie Bernhard Heisig, Willi Sitte, Michael Triegel, Gisèle Vienne

Veranstalter & Ort:
Kunstverein Talstrasse e.V.
6120 Halle
Talstraße 23

Der Kunstverein “Talstrasse“ e.V. beteiligt sich mit einer Ausstellung zur „Puppe in der Moderne“ an der Themenwoche „Doppelgänger – Von Puppen, Menschen und Maschinen“, die im Rahmen des Jubiläums 60 Jahre Puppentheater in Halle (Saale) stattfindet. Gemeinsam mit der Nationalakademie Leopoldina, die neben künstlerischen auch wissenschaftliche Aspekte untersucht, beteiligt sich ebenso die Werkleitz-Gesellschaft, die für ihre innovativen Medien-Festival-Konzepte hohes Ansehen genießt. Neben den beiden tragenden Säulen der halleschen Kulturgeschichte – den Franckeschen Stiftungen und der Stiftung Händelhaus – repräsentiert die Ausstellung des Kunstvereins den Bereich der bildenden Kunst.
Das Festival wird von der Kulturstiftung des Bundes gefördert und unterstützt.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlagsprogramm des Kunstvereins.

Eros und Apolkalypse

28.04.2016 - 24.07.2016
Eros und Apolkalypse

Emotionsräume Ausstellung Halle

17.07.2014 - 19.10.2014
Emotionsräume

Die Puppe in der Moderne Ausstellung Halle

25.04.2014 - 06.07.2014
Die Puppe in der Moderne