Documenta - Künstlerbücher, von Meteoriten und Kühen in Bäumen
Was ein Meteoritensplitter und eine Kuh in einem Baum mit der Documenta in Kassel zu tun haben und welche Künstlerbücher zur Ausstellung erschienen sind, darüber informiert der folgende Artikel.

Documenta News aus Kassel

Meteorit in Kassel
Ursprünglich plante das Künstlerduo Guillermo Faivovich & Nicolás Goldberg den 37 Tonnen schweren vorübergehend zur dOCUMENTA (13) zu transportieren. Gescheitert ist die Aktion an den Protesten der Ureinwohner der Region in Argentinien, wo der Meteorit (Campo del Cielo- Feld) einschlug. Dass jetzt dennoch zumindest ein kleines Stück des Meteoriten in Kassel zu sehen ist, verdankt man dem Naturhistorischen Museum Wien und Professor Anton Zeilinger, Direktor des Instituts für Quantenoptik und Quanteninformation (IQOQI) der Österreichischen Akademie, der letzten Freitag mit eben jenem Fragment nach Kassel kam.
Die beiden Künstler Guillermo Faivovich & Nicolás Goldberg untersuchen den Einschlagort im Norden Argentiniens bereits seit 2006. Zur Documenta Kassel erschien ihr Künstlerbuch "El Taco - The Campo del Cielo Meteorites", welches ihre Arbeit beschreibt.

Künstlerbücher zur Documenta

Neben der bereits erwähnten Publikation zum Meteoriten sind noch 4 weitere Künstlerbücher zur Documenta erschienen, die wir bereits hier kurz vorstellten.
- mehr Künstlerbücher

erstes Documenta Kunstwerk
Giuseppe Penone: Idee di Pietra (Ansichten eines Steins), Bronze und Stein, 2004/2010

Kuh im Baum
Giuseppe Penones Arbeit Idee di Pietra (Ansichten eines Steins) war das erste Documenta-Kunstwerk in Kassel, welches schon am 21.Juni 2010 eingeweiht wurde. Dass es in der Kunstwelt zum Bronzebaum durchaus Parallelen gibt, hatte vor Kurzem eine Leserin der Hessische/Niedersächsische Allgemeine im fernen Australien dokumentiert.
Dort steht eine sehr artverwandte Skulptur aus Stahl, Bronze und Gummi vom Künstler John Kelly. Die "visuelle Nähe" zu Giuseppe Penone Werk ist nicht zu übersehen.
- mehr über die Kuh im Baum bei hna

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Documenta News zum Thema: