Christine Macel wird Kuratorin der 57. Biennale Venedig
Die 57. Kunstbiennale Venedig 2017 wird von der Französin Christine Macel kuratiert werden. Ganz fremd ist ihr die Biennale nicht.

Biennale Venedig 2017 wird von Französin kuratiert

Bereits zwei Mal war Christine Macel für einen Länderpavillon verantwortlich. 2007 verantwortete sie den belgischen und 2013 den französischen Pavillon der Biennale Venedig. Momentan ist die 1969 geborene Französin als Chefkuratorin am Pariser Centre Pompidou tätig.

Die Entscheidung, so Biennale-Präsident Paolo Barrata, sei bewusst für eine Person gefallen, die wieder den Künstler und sein Kosmos sowie der ganz eigenen Welt ins Zentrum stellt. Die internationale Kritik nach Okwui Enwezors Vorstellung in Venedig, hat wohl auch die Biennale-Leitung zum Nachdenken gebracht.

Die 57. Biennale Venedig findet vom 13. Mai 2017 bis zum 26. November 2017 statt.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Biennale Venedig News zum Thema: