Anne Imhof gestaltet Deutschen Pavillon auf der 57. Biennale Venedig
Die immer wieder spannende Frage, wer vertritt Deutschland auf der Biennale in Venedig, ist nun beantwortet. Die Künstlerin Anne Imhof wird den deutschen Pavillon 2017 in Venedig gestalten.

Deutscher Beitrag zur Biennale Venedig 2017

Die Frankfurter Künstlerin Anne Imhof (* 1978) ist momentan schwer beschäftigt. Nachdem sie 2015 mit dem Preis der Nationalgalerie ausgezeichnet wurde, war ihre Performance "Angst" während der Berlin Art Week im Hamburger Bahnhof zu sehen. Die gleiche Arbeit machte in 2 weiteren Akten auch Station in der Kunsthalle Basel und auf der Biennale de Montréal.

Zudem war Anne Imhof in den letzten Jahren in wichtigen Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit vertreten. Auszugsweise sei hier die Einzelausstellungen im MoMA PS1, New York (2015), im Carré d’Art – Musée d’art contemporain de Nîmes (2014) sowie im New Jersey, Basel und dem Portikus in Frankfurt am Main (2013) genannt.

Susanne Pfeffer, zuständige Kuratorin für den deutschen Pavillon 2017, wählte die Künstlerin aus. Zur Künstlerin heißt es u. a.:

Anne Imhof begegnet der Brutalität unserer Zeit mit einem harten Realismus. In ihren Szenarien vergegenwärtigt sie, wie der Körper in materiellen und diskursiven, in technologischen, sozio-ökonomischen und pharmazeutischen Grenzziehungen konstituiert wird. Anne Imhof macht so den Raum zwischen Körper und Realität sichtbar, in dem unsere Persönlichkeit überhaupt erst entsteht.

Zur letzten Kunstbiennale in Venedig, wurden gleich 5 Künstler zur Gestaltung des deutschen Pavillon eingeladen. Dazu gehörten Jasmina Metwaly / Philip Rizk, Olaf Nicolai, Hito Steyerl und Tobias Zielony. Die Biennale Venedig 2017 wird vom 13.Mai bis 26.November 2017 in der Lagunenstadt stattfinden.

Foto: Josh Johnson, Eliza Douglas in Anne Imhof, Angst II, 2016 aufgeführt im Hamburger Bahnhof, Berlin, 2016 © Foto: Nadine Fraczkowski Courtesy: die Künstlerin, Isabella Bortolozzi Galerie und Galerie Buchholz

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: