Sammlung Boros - Bunker mit zeitgenössischer Kunst
Am 5.April eröffnet der Kunstsammler Christian Boros seinen Ausstellungsbunker in Berlin.

Kunstsammlung Boros im Kunstbunker

Der ehemalige Luftschutzbunker in der Reinhardtstraße wurde mehrere Jahre umgebaut und dient nun als Ausstellungsort für die Kunstsammlung Boros. Es ist sicherlich eines der spektakulärsten Gebäude für Kunst und Ausstellungen in Berlin.

Auf 3000qm Ausstellungsfläche und meterdicken Betonwänden werden in Zukunft u.a. Werke von Sarah Lucas, Damien Hirst, Olafur Eliasson, John Bock, Elizabeth Peyton und Wolfgang Tillmans zu sehen sein. Ein wechselndes Ausstellungsprogramm, zeigt Auszüge aus der Sammlung von Karen & Christian Boros.

Sammlung BorosKatalog zur Sammlung Boros
zum Katalog

Besuch, Führungen und Eintritt

Ein Besuch im Boros Bunker ist nur nach Anmeldung möglich. Es werden Führungen (Do. - So.) für kleine Gruppen (bis zu 15 Personen) in deutschen & englischer Sprache angeboten. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro pro Person / ermäßigt 9 Euro.

Sammlung Boros Berlin
Foto: Installationsansicht mit Arbeiten von Michel Majerus, Kunstsammlung Boros, © NOSHE

Karen & Christian Boro
Foto: Christian und Karen Boros, Kunstsammlung Boros, © Wolfgang Stahr

Boros Bunker Berlin
Foto: He Xiangyu, Kunstsammlung Boros, © NOSHE

Kunst verkaufen

Boros News zum Thema: