Flick Sammlung bleibt bis 2021 in Berlin
Die Flick Sammlung oder auch Collection genannt, bleibt bis zum Jahr 2021 in Berlin. Es handelt sich dabei um eine Leihgabe von rund 1500 Kunstwerken des Sammlers Friedrich Christian Flick.

Flick Collection Berlin

Einen entsprechenden Vertrag zwischen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und dem prominenten Sammler wurde bereits unterzeichnet.
Im Jahr 2004 kam die Flick Collection nach Berlin. Ganz reibungslos verlief der Start in Berlin damals aber nicht. Die Vergangenheit der Familie Flick in Deutschland und die Sammlung zeitgenössischer Kunst wollten nicht so recht zusammenpassen.



Im Jahr 2008 vereinbarten die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und Friedrich Christian Flick sogar eine Schenkung von 166 Werke zeitgenössischer Kunst. Darunter Werke von Künstlern wie Bruce Nauman, Georg Baselitz, Paul McCarthy, Marcel Broodthaers, John Cage, Nam June Paik, Dan Graham, Dieter Roth, Gordon Matta-Clark, Isa Genzken, Wolfgang Tillmans und Martin Kippenberger.
Die Flick Sammlung ist seit 2004 im Hamburger Bahnhof zu sehen.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Flick News zum Thema: