Kippenberger 60.Geburtstag, Ausstellung und Katalog
Dem in Dortmund geborenen Künstler Martin Kippenberger widmet der Hamburger Bahnhof in Berlin eine große Ausstellung. Heute wäre Kippenberger 60 Jahre alt geworden.

sehr gut - Kippenberger im Hamburger Bahnhof

Heute hätte der Maler, Installationskünstler, Performancekünstler, Bildhauer, Fotograf, Provokateur und Satiriker Martin Kippenberger seinen 60.Geburtstag gefeiert. Mit vier Schwestern aufgewachsen entschied sich der 19 Jahre alte Martin Kippenberger, Kunst zu studieren. Genau vier Jahre hielt Kippenberger es an der an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg aus. Dann brach er sein Studium ab und ging nach Florenz. Dort entstand seine Serie "Uno di voi, un tedesco in Firenze".

Ende der 1970er Jahre zieht es ihn dann ins abgeschnittene West-Berlin. Hier gründet er mit Gisela Capitain das "Kippenbergers Büro", wird Partner des SO36 in Kreuzberg und legendärer Dauergast in der berühmten Paris Bar. Die intensiven Lebensjahre in Berlin und später (ab 1983) in Köln hinterlassen bei Kippenberger Spuren. Seine oft provozierenden, kritischen, sarkastischen und satirischen Werke bringen ihm immer wieder Ärger. Seine gekreuzigten Frösche sind nur ein Beispiel. 1988 nimmt Kippenberger an der Biennale in Venedig teil und wird zwei Jahre später Gastprofessor der Frankfurter Städelschule und danach an der Gesamthochschule Kassel.

Seinem exzessiven Lebensstil muss Kippenberger 1997 dann schließlich Tribut zollen. Mit nur 44 Jahren stirbt er nach langer Krankheit am 7. März 1997 in Wien.

Kippenberger Ausstellung  & Geburtstag

Kippenberger Ausstellung im Hamburger Bahnhof

Der Name ist Programm in Berlin. Die Ausstellung "Martin Kippenberger: sehr gut | very good" zeigt rund 300 seiner Werke auf 3000 qm Ausstellungsfläche. Ziel der Ausstellungsmacher war es den Facettenreichtum seiner künstlerischen Produktion und die gesamte Bandbreite seines kreativen Schaffens zu visualisieren. Wer jetzt eine Retrospektive seines künstlerischen Schaffens erwartet ist hier nicht ganz richtig. Schwerpunkt ist die Annäherung an die private und öffentliche Person sowie den Künstler Martin Kippenberger. Den Grundstock der Ausstellung "Martin Kippenberger: sehr gut | very good" bilden Werke aus der Sammlung Flick.
bis 18. August 2013 im Hamburger Bahnhof

Die Kippenberger Ausstellung im Hamburger Bahnhof ist ein "MUSS" im Kunstjahr 2013. Kleiner Tipp von uns. Wenn man schon mal vor Ort ist, sollte man sich auch die weiteren Ausstellungen im Hamburger Bahnhof ansehen. Zum einen den "Kinderkreuzzug" von Martin Honert, der seine Kindheit in Installationen, Skulpturen und Objekten verarbeitet. Sowie den wunderbaren Zahlenkosmos von George Widener. Über diese Ausstellung hatten wir bereits hier berichtet.

Kippenberger Katalog zur Ausstellung

Im Rahmen der Ausstellung wird in Kürze ein Katalog zur Serie der weißen Bilder, „Martin Kippenberger. Sehr gute Bilder" erscheinen. In den letzten Jahren sind einige erstklassige Bücher und Kataloge zum Werk und Leben von Martin Kippenberger erschienen. Eine Auswahl finden Sie unter folgenden Link.
Kataloge & Bücher

Anzeige
Exklusive Kunst kaufen - Editionen, Skulpturen, Unikate
jetzt ansehen

Kippenberger News zum Thema: