kostenlose App für Smartphones zur documenta 13
Die documenta 13 wird das Kunsthighlight des kommenden Jahres. Die hunderttägige Kunstausstellung in Kassel wird ihre Besucher mit einer kostenlosen App unterstützen.

documenta mit App

Wenn am 9.Juni 2012 die documenta 13 eröffnet wird, haben Besucher die Möglichkeit das komplette Programm, die unterschiedlichen Ausstellungsorte und zusätzliche Informationen zu Künstler und Werke sich auf dem Smartphone zu betrachten. Dazu wird eine kostenlose App bereitgestellt werden, verkündete Carolyn Christov-Bakargiev, die künstlerische Leiterin der documenta Kassel. Wer selbst nicht im Besitz eines Smartphones ist, kann sich vor Ort entsprechende Geräte ausleihen.

Mittlerweile gehört eine App schon fast zum "Muss" für kulturelle Großveranstaltungen und Ereignisse. Ob Museen, Kunstmessen, Biennalen oder virtuelle Rundgänge durch verschiedene Galerien, Apps halten zunehmend auch in den Kunstbetrieb Einzug.
Laut einer aktuellen Nielsen-Studie ist der Marktanteil internetfähiger Smartphones auf 30% gestiegen. Die Nutzer sind zwar zu 53% jünger als 35 Jahre, doch genau hier liegt die Chance auch jüngeres Publikum für Museen und Ausstellungen zu gewinnen (Quelle: culture-to-go.com). Die Informationen so und da zu streuen, wo sich die Zielgruppe aufhält bzw. diese ihre benötigten Informationen abruft, ist sicherlich ein Schlüssel zum Erfolg.
zur Documenta-App im iTunes-Store

documenta Kassel

mehr zur documenta 13:
- documenta Öffnungszeiten
- documenta Ticket
- documenta Katalog
- documenta Kassel Hotel

mehr zum Thema Apps, Museen + Kunst:
- Bauhaus App - kostenlose App des Bauhaus Archivs
- Biennale - kostenlose iPhone App zur Biennale Venedig
- neue iPhone App zu Kunst und Kultur in Köln und Düsseldorf
- iPhone App zur Tefaf
- artnet App für iPhone und iPad erschienen
- Apps - iPad Version vom Monopol Magazin erschienen

Anzeige
Exklusive Kunst kaufen - Editionen, Skulpturen, Unikate
jetzt ansehen

documenta News zum Thema: