Kunst: Gallery Weekend Berlin mit 51 Galerien am Start
Vom 27.April bis zum 29.April 2012 findet wieder das Gallery Weekend Berlin statt. Man hat aufgestockt in der Hauptstadt. Die Zahl der teilnehmenden Galerien steigt auf 51.

Berlin Kunstwochenende mit Gallery Weekend und Biennale Eröffnung

Gleich 6 Galerien nehmen zum ersten Mal am Gallery Weekend Berlin teil. Unter den Newcomern sind Chert, CIRCUS, Supportico Lopez, Galerie Cinzia Friedlaender, VeneKlasen/Werner und die Galerie Niels Borch Jensen. Erhöhte Teilnehmerzahl und mehr jüngere Galerien sollen für noch mehr Qualität und einen tieferen Einblick in Berlins Galerienszene sorgen.
zum Thema
- Galerien in Berlin
- Ausstellungen in Berlin

Gallery Weekend Berlin 2012

Vor 8 Jahren gegründet hat sich das Gallery Weekend zum festen Bestandteil im Terminkalender der Sammler, Kuratoren, Galeristen und sonstigen Marktteilnehmer entwickelt.
Am Freitag werden alle teilnehmenden Galerien zeitgleich ihre neuen Ausstellungen eröffnen. Wer nicht zum Gallery Weekend kann oder von der Flut der Ausstellungen schier erschlagen wird, kann sich durch die virtuelle Tour klicken.

Virtual Gallery Weekend Berlin
Unter diesem Projektnamen kann eine 3D Animation des Gallery Weekend besucht werden. Man kann sich per Stadtplan durch die einzelnen Galerien und deren Ausstellungen navigieren und bei Kaufinteresse mit der entsprechenden Galerie in Kontakt treten. Klingt ein wenig nach einer Light-Version der Vip Art Fair.

In Deutschlands Kunsthauptstadt Nummer 1 brodelt es geradezu an diesem Wochenende. Denn natürlich haben auch zahlreiche Museen, Kunstsammlungen und Galerien die nicht am Gallery Weekend teilnehmen, sich auf den zu erwartenden Besucherandrang eingestellt. Sonderöffnungszeiten + Sonderausstellungen sind hier die Zauberworte.
Das größte Zugpferd dürfte allerdings die ebenfalls am Wochenende öffnende Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst sein.

- Programm & Stadtplan zum Gallery Weekend hier als Download (PDF-Datei)
- Übersicht von Privatsammlungen die geöffnet haben - hier als Download (PDF-Datei)

Im Folgenden die teilnehmenden Galerien und die gezeigten Künstler des Gallery Weekend 2012:
Arratia Beer (KATEØINA ŠEDÁ), Galerie Guido W. Baudach (THOMAS ZIPP), Niels Borch Jensen Galerie (DOUGLAS GORDON), Galerie Isabella Bortolozzi (ATKINS, BLIGHTMAN, BRANZI, CHUNG & MAEDA, DE GRUYTER & THYS, MCDONALD, RAMA, RHODES, SAPOUNTZIS, VO), BQ (FRIEDRICH KUNATH), Galerie Daniel Buchholz (MATHIAS POLEDNA, CERITH WYN EVANS), Buchmann Galerie (ZAHA HADID), Capitain Petzel (ROBERT LONGO), Carlier I Gebauer (PAUL GRAHAM), Chert (LUCY COGGLE), Galerie Mehdi Chouakri (JOHN M ARMLEDER), Circus (VARDA CAIVANO/ YAEL DAVIDS), Contemporary Fine Arts (JULIAN SCHNABEL), Galerie Crone (HANS ARP/ ANDY WARHOL/ ADRIEN MISSIKA), Croy Nielsen (ANDY BOOT), Galerie Eigen+Art (MARTIN EDER), Konrad Fischer Galerie (RICHARD LONG), Galerie Cinzia Friedlaender (MATTHIAS SCHAUFLER), Michael Fuchs Galerie (ANDREAS GOLDER), Gerhardsen Gerner (LARI PITTMAN), Galerie Michael Haas (CHARLES MATTON), Galerie Max Hetzler (REBECCA WARREN, FUEL), Johnen Galerie (MARTIN BOYCE, .TEFAN BERTALAN), Galerie Kamm (MICHELE DI MENNA), Kicken Berlin (DIANE ARBUS, PORTRAIT POSITIONS), Klosterfelde (MATT MULLICAN), Johann König (KATHARINA GROSSE), KOW Berlin (ALICE CREISCHER), Tanya Leighton Gallery (ALEJANDRO CESARCO), Meyer Riegger (ARMIN BOEHM), Moeller Fine Art („HOWARD WISE GALLERY: EXPLORING THE NEW“: CHRISTO, DORAZIO, LE PARC, MACK, PAIK, PIENE, SEDGLEY, U.A. ), Galerie Neu (GEDI SIBONY, CERITH WYN EVANS, ANNA BLESSMAN & PETER SAVILLE), Neugerriemschneider (RIRKRIT TIRAVANIJA), Galerie Nordenhake (MEUSER), Peres Projects Berlin (LEO GABIN), Galerija Gregor Podnar (ALEXANDER GUTKE), PSM (UJINO), Aurel Scheibler (LEON GOLUB, DAVID SCHUTTER, MICHAEL WUTZ), Esther Schipper (DOMINIQUE GONZALEZ-FOERSTER, NATHAN CARTER), Galerie Micky Schubert (LYDIA GIFFORD), Galerie Thomas Schulte (VICTOR BURGIN, ALFREDO JAAR), Sprüth Magers Berlin (JENNY HOLZER, ROBERT ELFGEN, ANTHONY MCCALL), Supportico Lopez Berlin (GINO DE DOMINICIS, „ALS MORANDI“: BYRNE, CECCALDI, ENGH, HÄUSLER, KEATING, ALEK O), Galerie Barbara Thumm (JOTA CASTRO), Sassa Trülzsch (ALEXANDRA LEYKAUF), VW (Veneklasen/Werner) (MICHAEL WILLIAMS), Galerie Barbara Weiss (MONIKA BAER), Wentrup (DAVID RENGGLI), Kunsthandel Wolfgang Werner (FRANÇOIS MORELLET), Wien Lukatsch Barbara Wien Wilma Lukatsch (EDITION HANSJÖRG MAYER, LONDON: MARK BOYLE, RICHARD HAMILTON, TOM PHILLIPS, DIETER ROTH, ANDRÉ THOMKINS), Zak Branicka (JOANNA RAJKOWSKA)

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Gallery Weekend News zum Thema: