Kunst: Ai Weiwei Ausreise, Turner-Prize und weitere Kunstmarkt-News
Unser Kunst-Wochenrückblick beschäftigt sich mit dem chinesischen Künstler Ai Weiwei, der anstehenden Turner-Prize Verleihung und weiteren Kunstereignissen dieser Woche.

Gagosian vor Gericht, Messe in Miami und neue Giacometti Website

Die chinesische Regierung hat gegenüber Ai Weiwei scheinbar signalisiert, dass dieser zur medizinischen Behandlung im Ausland ausreisen könnte. Der unbequeme Künstler vermutet hinter dem Angebot eine oft praktizierte Taktik. Denn Regimekritiker müssen damit rechnen, wenn sie ausreisen nicht mehr nach China zurückkehren zu dürfen. Wie der "Stern" berichtet wird Ai Weiwei das Ausreiseangebot ablehnen. Mehr über den chinesischen Künstler Ai Weiwei und zu den Hintergründen erfahren Sie hier.

Am kommenden Montag schaut die Kunstwelt wieder nach Großbritanien. Dort wird der immer wieder kritisierte Turner-Prize verliehen. Für 2012 wurden die Künstler Spartacus Chetwynd, Luke Fowler, Paul Noble und Elizabeth Price nominiert. Gestern startete Artinfo24 eine Umfrage, an der sie sich noch bis Montag beteiligen können. Was meinen sie, wer gewinnt den Turner-Prize 2012?
- zur Umfrage
- Turner-Prize: die Liste der nominierten Künstler 2012
Letztes Jahr gewann den Preis der schottische Künstler Martin Boyce. Seit 1984 wird der "Turner Prize" an in Großbritannien lebende Künstler verliehen. Zweimal gewannen deutsche Künstler/innen den britischen Kunstpreis. Im Jahr 2000 war dies Wolfgang Tillmans und 2006 die Künstlerin Tomma Abts.

weiter Kunstnews:
- Art Basel Miami Beach eröffnet kommende Woche
- Kunstmarkt: der Galerist Larry Gagosian und seine Verkaufspraktiken
- Anleitung: So bekommt man sein eigenes Kunstwerk ins Museum
- neues Webprojekt zu Alberto Giacometti geht online

Kunstmesse in Miami
Den Kunstmarkt-Zirkus zieht es ins Warme. Vom 6. bis 9. Dezember 2012 findet Art Basel Miami Beach statt. Aus Deutschland reisen u.a. die Galerie Guido W. Baudach, Niels Borch Jensen, BQ, die Galerie Daniel Buchholz, die Buchmann Galerie, carlier gebauer, Mehdi Chouakri, Contemporary Fine Arts, Eigen + Art, Konrad Fischer und einige weitere namhafte Galerien an. Wen vorab schon interessiert, welche Werke von welchen Künstlern auf der Art Basel Miami Beach angeboten werden, kann unter www.artbaselmiamibeach-online.com schon mal reinschauen. Eindrücke von der Kunstmesse im letzten Jahr finden sie hier.

Kunsthandel: Larry Gagosian und seine Verkaufspraktiken
Larry Gagosian ist momentan vielleicht der mächtigste Galerist der Welt. Über ein Dutzend Galerie Filialen, verteilt über den ganzen Erdball, tragen seinen Namen. Dass der Kunstmarkt immer noch einer der intransparentesten Märkte ist, ist hinlänglich bekannt. Oberstes Gebot im Kunsthandel ist Diskretion und Verschwiegenheit. Nun muss ausgerechnet einer der einflussreichsten Spieler auf diesem Markt, etwas Licht in das Dunkel bringen. Siebeneinhalb Stunden musste sich jetzt der Galerie-Mogul Larry Gagosian vor einem New Yorker Gericht vernehmen lassen. Es ging um zweifelhafte Geschäftspraktiken und seinen Umgang mit Sammlern und man bekam einen kleinen Einblick, wie der milliardenschwere Kunsthandel zum Teil funktioniert. Die "Zeit" hat jetzt Auszüge aus dem Vernehmungsprotokoll veröffentlicht.
- zum Artikel auf zeit.de

Wie kommen eigene Kunstwerke ins Museum - eine Anleitung
Banksy machte es vor, als er 2005 einen Stein, auf dem ein Mann mit Einkaufswagen zu sehen war, im British Museum platzierte. Das Werk "Early Man Goes To Market" wurde anfangs erst gar nicht bemerkt. Wer wissen möchte, wie man nun sein eigenes Bild im Museum unterbringt, der sollte sich das Buch "So geht das! Das ultimative Anleitungsbuch. 500 Dinge und wie man sie macht" mal etwas näher anschauen. Hier ein kleiner Ausschnitt und natürlich liebe Kinder bitte nicht nachmachen!
- zum Buch

Anleitung - Kunst ins Museum
Foto: Screenshot aus dem Buch "So geht das! Das ultimative Anleitungsbuch. 500 Dinge und wie man sie macht"

Giacometti-Stiftung startet neues Webprojekt zu Alberto Giacometti
Die Pariser Stiftung hat in diesen Tagen ein neues Webprojekt über das Leben und Werk Alberto Giacomettis gestartet. Ein Online-Katalog zeigt mehr als 1.000 authentifizierte Werke von Giacometti und bietet einen ausführlichen Überblick zu Provenienzen, Ausstellungen, Geschichte und Bibliografie des Künstlers.
- zur Giacometti-Website

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Kunstnews News zum Thema: