Anselm Kiefer - die 10 teuersten Werke
Anselm Kiefer teuerste Bilder, Preise und Werke im Überblick.

die teuersten Bilder

Anselm Kiefer, geboren am 8. März 1945 in Donaueschingen, Deutschland, ist zweifellos einer der einflussreichsten Künstler unserer Zeit. Seine Werke sind geprägt von einer tiefen Verbundenheit zur deutschen Geschichte und einer eindrucksvollen künstlerischen Vision. Kiefer begann seine künstlerische Laufbahn in den 1960er Jahren und hat seitdem die zeitgenössische Kunstwelt nachhaltig geprägt. Sein Werk wird oft als Versuch gesehen, die Tragödien des 20. Jahrhunderts zu verstehen und zu verarbeiten, insbesondere die Schatten des Nationalsozialismus und die kulturellen Veränderungen Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg.

Anzeige
Ads

Unter den zahlreichen Werken von Anselm Kiefer haben einige auf dem Kunstmarkt besonders hohe Preise erzielt. Das momentan teuerste Werk von Anselm Kiefer ist das Bild "The Fertile Crescent" von 2009. Es erzielte im Jahr 2019 auf einer Auktion einen Preis von fast 4 Millionen Dollar ($3.997.798).

Die teuersten Werke von Anselm Kiefer

# Werk Preis in Mio. Dollar Auktion
1 "The Fertile Crescent" 3,997 China Guardian, Juni 2019
2 "Dem Unbekannten Maler" 1983 3,554 Christie's, Mai 2011
3 "Für Velimir Khlebnikov: Die Lehre vom Krieg: Seeschlachten" 2004 3,150 Phillips, Juni 2016
4 "Grab des unbekannten Malers" 1983 2,965 Christie's, Okt. 2007
5 "PLaßt tausend Blumen blühen" 2012 2,598 Christie's, Okt. 2017
6 "Die Meistersinger" 1981 2,511 Phillips, März 2018
7 "Malen = Verbrennen" 1974 2,407 Christie's, Mai 2017
8 "DEIN ASCHENES HAAR, SULAMITH" 1981 2,112 Sotheby's, Nov. 2016
9 "Laßt Tausend Blumen Blühen!" 2012 1,923 Christie's, Okt. 2014
10 "Eisen-Steig" 1986 1,874 Christie's, Nov. 2012

bekannte Werke & Bilder von Anselm Kiefer

Eines seiner bekanntesten Werke ist "Die Milchstraße" (1985-1987). Dieses monumentale Gemälde zeigt eine endlose Landschaft mit einem schier unendlichen Sternenhimmel und ist ein Beispiel für Kiefers Fähigkeit, kosmische Themen mit der deutschen Geschichte zu verweben.

Ein weiteres bemerkenswertes Werk ist "Sternenfall" (1995), das eine massive eiserne Sonnenblume zeigt, die im Stil einer Totenkopffahne aus dem Ersten Weltkrieg gestaltet ist. Dieses Werk verkörpert Kiefers Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und den dunklen Kapiteln der Geschichte. Es unterstreicht die faszinierende Verbindung zwischen Kiefers Kunst und dem kollektiven Gedächtnis.

Stil und Technik von Anselm Kiefer

Anselm Kiefer's charakteristischer Stil ist geprägt von einer einzigartigen Kombination aus Malerei und Skulptur. Er verwendet eine Vielzahl von Materialien, darunter Blei, Stroh, Asche, und sogar Teile verbrannter Bücher, um seine Werke zu schaffen. Diese Materialien verleihen seinen Werken nicht nur eine physische Tiefe, sondern tragen auch zur tiefgründigen Symbolik bei, die seine Kunst auszeichnet.

Kiefer's künstlerische Technik zeichnet sich durch eine raue, oft texturierte Oberfläche aus. Seine Bilder sind in der Regel großformatig und zeigen oft düstere, raue Landschaften oder unheimliche Interieurs. Die Farbpalette ist erdig und düster, und die Bilder sind oft von einer melancholischen Stimmung durchdrungen.

Kiefer's Bedeutung in der zeitgenössischen Kunstszene ist kaum zu überschätzen. Seine Werke wurden weltweit in renommierten Museen und Galerien ausgestellt, und er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, darunter den renommierten Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Seine Kunst ist tiefgründig, provokativ und polarisierend.

Foto: Nick Night unsplash.com

Süchtig nach Kunst?
Dann werde Art Junkie!
mehr erfahren

Anselm Kiefer News zum Thema: