Gerhard Richter Werke - diese abstrakten Bilder kosten Millionen
Das Gerhard Richter Werk "Abstraktes Bild Nr. 599", gemalt 1985, ist eines der teuersten Richter-Werke, welches je versteigert wurde. Zur Übersicht der teuersten Richter Bilder.

Neuer Auktionsrekord für ein Abstraktes Bild von Gerhard Richter

Der Schätzpreis für das 300,5 x 250,5cm große Ölbild lag bei 18,8 - 26,9 Millionen Euro. Michael und Eleonore Stoffel waren damals die ersten Besitzer und kauften das abstrakte Gemälde noch vom Künstler selbst. Lange hing das Gerhard Richter Werk im Kölner Museum Ludwig.

Gerhard Richter gehört neben Jeff Koons zu den teuersten zeitgenössischen Künstlern. In den letzten 3 bis 4 Jahren löste ein Richter-Auktionsrekord den anderen ab. Besonders gefragt waren und sind immer wieder seine abstrakten Bilder. Zuletzt wurde im Mai 2022 bei Christie's (New York) das Bild "Abstraktes Bild 809-4" für 36,500 Millionen Dollar versteigert. Das werk stammt ursprünglich aus der Sammlung von Ulla und Heiner Pietzsch aus Berlin und war zuletzt im besitz des Musilers Eric Clapton.
- Rekordpreis - wieso Gerhard Richter Bilder so teuer und gefragt sind

Top-10 Liste der teuersten Gerhard Richter Bilder (Stand 5/2022)

Gleich acht der zehn teuersten Richter-Werke sind abstrakte Bilder. Das bisher teuerste Richter-Bild ist "Abstraktes Bild 599" mit 46,303 Millionen Dollar. Nur das "Domplatz, Mailand" Werk von 1968 unterbricht mit 37.125.000 Dollar diese Liste.

Werk Auktion Preis in Dollar

"Abstraktes Bild 599" Sotheby’s London Feb. 2015 46.303.719

"Domplatz, Mailand" Sotheby’s New York Mai 2013 37.125.000

"Abstraktes Bild 809-4" Christie's New York 2022 36.500.000

"A B, Still" 1986 Sotheby's New York Nov. 2016 33.987.500

"Abstraktes Bild 636" 1987 Sotheby's New York Nov. 2018 33.604.500

"Abstraktes Bild 797-2" 1993 Sotheby's New York Nov. 2021 33.010.500

"Abstraktes Bild 709" Christie’s London Feb. 2014 32.590.753

"Abstraktes Bild 648-3" Christie's New York Nov 2014 31.525.000

"Abstraktes Bild 712" Christie’s New York Mai 2014 29.285.000

"Wand" Sotheby's London Feb. 2014 28.989.435

"Blau" Sotheby's New York Mai 2014 28.725.000

"Abstraktes Bild 780-4" 1992 Sotheby's New York Mai 2015 28.250.000

"Abstraktes Bild 649-2" 1993 Sotheby's Hong Kong Okt. 2020 27.455.386

"Abstraktes Bild 680-1" 1988 Christie's New York Nov. 2021 27.185.000

"Ab Courbet" Sotheby's New York Nov. 2013 26.485.000

"Vierwaldstätter See 226/2" Christie's London Feb. 2015 24.079.089

Boom zeitgenössischer Kunst hält weiter an

Der Boom und Run auf zeitgenössische Kunst geht also weiter. Rund 166,5 Millionen Euro erzielte Sotheby's gestern mit der "Contemporary Art Evening Auction" in London. Dass es ein amerikanischer Sammler war, der das Richter-Bild ersteigerte, dürfte vielleicht auch an dem Umstand der Finanzmärkte geschuldet sein, im speziellen dem niedrigen Euro-Kurs zum amerikanischen Dollar.

Für Sammler, die nicht über jene Millionenbudgets verfügen, die den Kunstmarkt augenblicklich so pushen, aber gerne auch einmal ein Richter-Werk besitzen würden, sollten sich die Editionen des Künstlers näher anschauen. Einen Überblick dazu liefert das Gesamtverzeichnis "Gerhard Richter Editionen 1965-2013".

Gerhard Richter Katalog Werkverzeichnis der EditionenGerhard Richter Editionen 1965-2013
Hatje Cantz Verlag
erschienen März 2014
jetzt bestellen

Anzeige
Helle Mueller

Abstraktes Bild News zum Thema: