Pink Panther von Jeff Koons für nur 16,8 Millionen Dollar versteigert
Jeff Koons Porzellanskulptur "Pink Panther" wurde gestern bei Sothebys für rund 16,8 Millionen Dollar versteigert.

Jeff Koons und Warhol Werke waren die Spitzenlose

Sothebys machte am gestrigen Dienstag mit seiner "Contemporary Art Auktion" den Anfang in der Woche der Zeitgenossen. Aber schon wie in der vergangenen Woche bei den Auktionen impressionistischer und moderner Kunst, waren die Käufer eher zurückhaltend. Es fehlten wohl auch die ganz großen Kunstwerke, meinte auch Supersammler Eli Broad: "Es gibt nichts wirklich hervorragend hier" (Quelle: bloomberg)

Die Porzellanfigur "Pink Panther" von Jeff Koons wurde weit unter den Schätzungen von 20 bis 30 Millionen Dollar versteigert.
Das teuerste Los der Auktion war Warhols "Sixteen Jackies", welches sich aus 16 einzelnen Leinwänden zusammensetzt. Auch hier waren 20 bis 30 Millionen Dollar erwartet worden. Der Auktionshammer fiel dann bei rund 20,242 Millionen Dollar endgültig.



Aggressive Schätzung bei fehlender Spitzenqualität sind wohl verantwortlich für das eher maue Gesamtergebnis von rund 128,1 Millionen Dollar.
Heute zieht Konkurrent Christies mit seiner Post-War and Contemporary Art Auktion nach.

Foto: Jeff Koons, PINK PANTHER signed, dated 88 and numbered AP porcelain
41 x 20 1/2 x 19 in. 104.1 x 52.1 x 48.3 cm.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Jeff Koons News zum Thema: