Geburtstag - Mies van der Rohe der Architekt und Designer der Moderne
Dem Architekten und Designer Mies van der Rohe, 1886 in Aachen geboren, widmen heute u.a. Google (Doodle) und andere Medien anlässlich des 126.Geburtstages ihre volle Aufmerksamkeit.

Architekt Mies van der Rohe wird geehrt

Mies van der Rohe war ohne Zweifel einer der wichtigsten Wegbereiter in der Moderne. Nicht nur sein Einfluss in der Architektur war wegweisend, sondern auch im Design und in der Kunst. Es war die Kombination aus Stahl - Glas und Beton sowie die Reduzierung auf das Wichtigste bzw. auf das bewusste Weglassen, was den Stil von Mies van der Rohe ausmachte.

Seine ersten Lehrjahre verbrachte van der Rohe in Berlin an der dortigen Kunstgewerbeschule und der Hochschule für bildende Künste. In den Folgejahren, ab 1908, wechselte er zu Peter Behrens und arbeitete dort u.a. mit Walter Gropius zusammen. Ab Herbst 1915 war auch Mies van der Rohe in den 1.Weltkrieg gezogen worden, um zum großen Teil in Baukompanien zu wirken. Aus dem Krieg kehrte er 1919 nach Berlin zurück.

Mies van der Rohe
Mies van der Rohe "Wolkenkratzer Friedrichstraße", Fotografie von Curt Rehbein - Villa Grisebach
Im Jahr 1921 nahm Mies van der Rohe an einem Wettbewerb für ein Bürohochhaus an der Friedrichstraße (Berlin) teil. Die Veranstalter nahmen den Entwurf nicht so recht ernst. Ein Jahr später überarbeitete er seine Studie für das "Glashochhaus". Eine Fotografie von Curt Rehbein die einen Entwurf vom "gläsernen Wolkenkratzer" zeigt, wurde 2009 bei einer Auktion der Villa Grisebach für 84.490 Euro (inkl. Aufgeld) versteigert.

Stuttgarter Weißenhofsiedlung

In den kommenden Jahren war Mies van der Rohe ein gefragter Mann. Zur Werkbund-Ausstellung „Die Wohnung“ 1927 in Stuttgart wurde er von den Veranstaltern zum Vizepräsidenten ernannt. Zum damaligen Projekt gehörte auch die berühmte Mustersiedlung "Weißenhofsiedlung", für die Mies van der Rohe den Bebauungsplan plante und realisierte.

Barcelona-Pavillon und Barcelona Chair

Ein weiterer Höhepunkt seiner außergewöhnlichen beruflichen Karriere war die Ernennung zum künstlerischen Leiter der deutschen Abteilung der Weltausstellung 1929 in Barcelona. Resultat war der heute immer noch als Inbegriff der Moderne wahrgenommene Barcelona-Pavillon. Gleich mit entwarf er auch Designstücke und Möbel wie den Barcelona-Chair, die heute noch Stil prägend und in Sammlerkreisen sehr gefragt sind.

Barcelona Pavillion von Mies van der Rohe
Barcelona-Pavillon, Architekt Mies van der Rohe, Foto wikipedia

Bauhaus Direktor in Dessau

Im Jahr 1930 vertraute man Mies van der Rohe die Leitung des Bauhauses in Dessau an. Doch schon 1932 war der politische Druck so groß, dass die Lehranstalt geschlossen wurde. Er versuchte er die Bauhaus-Schule als Privatinitiative fortzusetzen, doch auch hier musste er sich bald den politischen Einflüssen beugen.

Mies van der Rohe gilt bis heute als einer der wichtigsten Architekten der Moderne, dessen Einfluss sich durch alle kreativen Felder auch in der heutigen Zeit noch zieht. Er verstarb am 17. August 1969 in Chicago (USA).

Neue Nationalgalerie Berlin - Mies van der Rohe
Die Neue Nationalgalerie in Berlin, Architekt Mies van der Rohe. Eröffnet 1968. Foto wikipedia - Manfred Brückels

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: