- am 2. Dezember 1891 geboren
- am 25. Juli 1969 in Singen verstorben
- Studium Kunstakademie Düsseldorf
- Professur Hochschule für Bildende Künste Dresden

Otto Dix war ein hervorragender Zeichner und Maler. Vom Realismus entwickelte sich Dix hin zum wichtigen Künstler der Neuen Sachlichkeit.
Seine ersten wichtigen Ausstellungen hatte er in den 1920er Jahren u.a. in der Galerie Neumann-Nierendorf in Berlin und in der Galerie Thannhauser (München).
Wie viele seiner Künstlerkollegen blieben seine Kunstwerke und er nicht von der Nazi-Propaganda verschont. U.a. waren einige seiner Werke in der Propaganda-Ausstellung „Entartete Kunst“ im Jahr 1937 zu sehen. 260 seiner Werke wurden dann sogar aus verschiedenen deutschen Museen beschlagnahmt.

Umfangreiche Werksammlungen von Otto Dix sind heute u.a im Kunstmuseum Stuttgart und im Museum Gunzenhauser in Chemnitz zu finden.

Kunstwerke von Otto Dix Werke eintragen

Gefundene Werke in Online Auktionen

  Otto Dix auf ebay   Otto Dix auf catawiki  

Ausstellungen / Auktionen zu Otto Dix Otto Dix Termine eintragen