zerkratzt, verbrannt & uriniert - 5 Kunst Vandalismus Beispiele vor Ai Weiwei
Der Künstler Maximo Caminero hat im Perez Art Museum Miami (PAMM) eine wertvolle Vase (rund 1 Million Dollar) des Künstlers Ai Weiwei zerstört. Kunst Vandalismus passiert immer wieder, wie folgende 5 Beispiele zeigen. Oft bewusst, doch manchmal dient die Zerstörung von Kunstwerken auch einem Zweck.

zerstörte Ai Weiwei Vase nur ein Beispiel von Kunst Vandalismus

Ai Weiwei VaseDie zerschmetterte Ai Weiwei Vase, diente dem Künstler Maximo Caminero als Protestaktion. Gegenüber CNN erklärte dieser das er lediglich gegen den Beschluss des Perez Art Museum Miami (PAMM) protestieren wollte. Und dieser sieht vor das nur internationale Kunstwerke gezeigt werden.

Foto: zerstörung der Ai Weiwei Vase, Screenshot Video The Telegraph

missglückte Restaurierung eines Jesus-Bildes
Vielen ist vielleicht noch die Aktion der über 80-jährigen spanischen Rentnerin in Erinnerung, die versuchte ein wertvolles Jesus-Fresko in der Kirche einer spanischen Kleinstadt in der Nähe von Saragossa zu restaurieren. Leider zerstörte der Eingriff das Bild fast komplett. Die Kirche hingegen avancierte in den Folgewochen zu einer Art Walfahrtsort.
- Rentnerin versuchte Jesus Bild in Kirche zu restaurieren
missglückte Restaurierung eines Jesus-Bildes

Mark Rothko Gemälde in der Tate beschmiert
Im Oktober 2012 beschmierte ein Museumsbesucher der Tate Modern Gallery in London ein wertvolles Gemälde von Mark Rothko. Die Tat ereignete sich während der regulären Öffnungszeiten. Spekuliert wurde ob die Tat auf das Konto einer künstlerischen Bewegung namens "yellowism" ging.
- Vandalismus: Mark Rothko Gemälde in der Tate beschmiert
Mark Rothko Gemälde in der Tate beschmiert
Twittermeldung eines Besuchers der den Vorgang beobachtete und danach das beschmierte Rothko-Bild fotografierte

brennende Kunstwerke in Italien
Um auf die finanzielle Not seines CAM-Museums in Casoria (Italien) aufmerksam zu machen, drohte der dortige Direktor mit der Verbrennung von Kunstwerken. Bei der Drohung blieb es dann nicht. Im April 2012 wurde das erste Werk, "La Promenade" der französischen Künstlerin Séverine Bourguignon, verbrannt (Wert 10.000 Euro).
- brennende Kunstwerke in Italien

Po-Attacke gegen 30-Millionen-Dollar Kunstwerk
Im Clifford Still Museum in Denver ereignete sich im Januar 2012 eine der ungewöhnlichsten Vandalismus-Attacken gegen ein Kunstwerk. Eine 36-jährige Frau "attackierte" zunächst das Bild "1957-J-Nr. 2." von Clifford Still mit dem nackten Po. Danach begann sie das wertvolle Gemälde zu zerkratzen, bevor sie versuchte abschließend auf das Bild zu urinieren.
- Frau attackiert 30-Millionen-Dollar Gemälde des Malers Clifford Still

Putzfrau wischt Kunstwerk von Martin Kippenberger & Joseph Beuys einfach weg
Auch in Deutschland ereignete sich ein kurioser Fall. Anfang November 2011 wischte eine Putzfrau während der Reinigungsarbeiten im Museum am Ostwall, teile eines Kippenberger-Kunstwerks weg. Die Installation "Wenn's anfängt durch die Decke zu tropfen" von Martin Kippenberger, zeigt eine Holzinstallation mit einem Trog und einem Kalkfleck auf dem Fußboden. Und genau dieser Fleck wurde von der Putzfrau weggewischt. Die Düsseldorfer Kunstakademie hatte ebenfalls schon Erfahrung mit zu eifrigem Putzpersonal gemacht. Dort wurde berühmte Fettecke von Joseph Beuys von einer Putzfrau einfach ab- und weggekratzt.

Sie wollen Kunst verkaufen? hier mehr erfahren

News zum Thema: