spektakulärer Kunstdiebstahl in Madrid - Werke wieder da
Die 28 gestohlenen Kunstwerke, die vor drei Wochen mit samt Lkw in der Nähe von Madrid entwendet wurden, konnten jetzt von der Polizei sichergestellt werden.

spanischer Kunstdiebstahl vor Aufklärung

Die Bilder und Sklupturen, darunter Werke von Pablo Picasso, Eduardo Chillida, Saura, Antoni Tàpies, Botero und Julio González, sind nach spanischen Medienberichten jetzt wieder aufgetaucht. Der Kunstraub vor ca. 3 Wochen sorgte europaweit für Aufsehen.



Profis können nicht am Werk gewesen sein, denn eine Skulptur von Chillida verkauften die Täter für rund 30 Euro an einen Schrotthändler. Erst durch diesen Hinweis, kamen die spanischen Ermittlungsbehörden den wertvollen Kunstwerken auf die Spur.
Festnahmen hingegen gab es noch nicht.

Der wertvolle Kunsttransport kam damals aus Köln. Die Galerie Röpke hatte sich die Werke zu Ausstellungszwecken von verschiedenen spanischen Galerien und Sammlern geliehen.

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: