Fotobuch - berühmte Fotografen und ihre Fotobücher
Fotobücher erleben seit ein paar Jahren einen fast schon unglaublichen Aufschwung. Und Bücher über Fotobücher schließen sich diesen Trend an.

Fotografen A bis Z aus dem Taschen Verlag

Aus dem Taschen Verlag ist jetzt der aktuellste Band erschienen. "Fotografen A-Z" der etwas einfache und auf den ersten Blick verwirrende Titel des über 400-Seiten starken Buches von Hans-Michael Koetzle, ist eine Art Enzyklopädie des Fotobuches geworden.

Hunderte von berühmten Fotografen und deren Monografien werden in "Fotografen A-Z" vorgestellt. Jedem Fotografen wurde eine Seite gewidmet, auf der man ein paar biografische Daten nachlesen kann und mindestens ein Fotobuch kurz vorgestellt wird. Einige wenige, aber bedeutende Fotografen, wie etwa Chargesheimer - Henri Cartier-Bresson - Robert Capa - Rene Burri oder Brassai, erhielten vom Autor eine Doppelseite genehmigt.

Neben den Klassikern der Fotobuch-Geschichte wie "Paris de Nuit" (Brassai), "Urformen der Kunst" von Karl Blossfeld, "Die Puppe" von Hans Bellmer oder die bekannten und begehrten Fotobücher des Fotografenehepaares Bernd und Hilla Becher, wird auch auf recht unbekannte Fotografen eingegangen.

Die größten Fotografen der letzten 100 Jahre

Fotobuch Fotografen A bis Z
Foto: aus dem Buch "Fotografen A bis Z", Taschen Verlag

Die Namen der Fotografen lesen sich tatsächlich wie eine Abhandlung der Fotogeschichte. Das Fotobuch "Fotografen A-Z" schlägt einen Bogen von den Anfängen der Fotografie bis zur heutigen zeitgenössischen Fotografie. Es ist sicherlich unmöglich alle Strömungen, Richtungen und wichtigen Fotografen in eine solche Enzyklopädie mit aufzunehmen, und doch bietet das Buch von Hans-Michael Koetzle einen recht guten Überblick zum Thema Fotobücher.

berühmte Fotografen Fotobücher berühmte "Fotografen A bis Z" und ihre Fotobücher
Taschen Verlag
jetzt bei Amazon bestellen

In den letzten Jahren sind die Preise für seltene und meist vergriffene Fotobücher teilweise ja explodiert. Mitschuld, wenn es so etwas überhaupt gibt, waren wohl auch Publikationen eben über diese Fotobücher. Seitdem Garry Badger und Martin Parr ihre Zusammenstellung sammelnswerter Fotobücher veröffentlichten, boomte geradezu dieser Markt.

Kunst verkaufen

Fotografen News zum Thema: