Auktion: Warhol
Die Christie's Auktion am 12.November könnte abermals neue Rekordpreise für Werke von Andy Warhol, Gerhard Richter und Jeff Koons erlösen. Welche Kunstwerke bei der "Post-War and Contemporary Art" Versteigerung im Mittelpunkt stehen werden, erklärt folgender Artikel.

Vorschau auf die Post-War and Contemporary Art Auktion bei Christie's

Alleine für "Coca-Cola (3)" (1962) von Andy Warhol liegen die Schätzungen bei 40 bis 60 Millionen Dollar. Im Gegensatz zu den späteren Siebdrucken ist das große Coca-Cola Bild von Warhol handgemalt. Schon im Vorfeld wird vom Auktionshaus das Warhol-Bild zur Pop-Art-Ikone hochgespielt. “If you want to define Pop art, this is it,” so die Aussage von Brett Gorvy, Vorsitzender und Leiter der Abteilung für internationale Nachkriegs- und zeitgenössische Kunst bei Christie's. Das Gemälde wurde von der Mugrabi-Familie eingeliefert, der man nachsagt, den Warhol-Markt nicht unwesentlich zu beeinflussen.

Dass man sich seiner Sache sicher ist, was einen hohen Auktionspreis anbelangt, zeigt die Aussage von Alberto Mugrabi, der gegenüber Bloomberg-News sich wie folgt äußerte: "Ich glaube nicht, dass eine Garantie nötig ist." Da könnte er nicht ganz unrecht haben. Denn zum einen sind große und seltene auf den Markt kommende Warhol-Bilder immer noch sehr gefragt. Letztes Jahr konnte mit Werken des Pop Art Künstlers rund 380,3 Millionen Dollar erlöst werden. Gleich 9 Werke wurden für über 10 Millionen Dollar verkauft (Quelle: Artnet).
- Die Top Künstler 2012 nach Auktionsumsätzen

Eric Clapton verkauft wieder einen Gerhard Richter

Der Musiker Eric Clapton trennt sich von einem weiteren Bild des deutschen Künstlers Gerhard Richter. Sein "Abstraktes Bild (809-1)" aus dem Jahr 1994 könnte rund 25 Millionen Dollar (etwa 18,5 Millionen Euro) bringen. Die Bilder aus der abstrakten Serie gehören zu den teuersten Richter-Werken überhaupt, wie unsere Infografik zeigt.

Eric Clapton ist, was das Richter-Bild angeht, ein Wiederholungstäter. Im letzten Jahr ließ er ebenfalls ein "Abstraktes Bild 809-4" vom deutschen Künstler versteigern (damals bei Sotheby's). Die Taxe lag bei 9 bis 12 Millionen Dollar und wurde um mehr als das Doppelte überboten. Am Ende stand ein neuer Rekordpreis für $ 34.190.756. Doch auch diese Rekordsumme für Werke von Gerhard Richter hielt nur wenige Monate. Im Mai wurde das Gemälde "Domplatz, Mailand" für die Summe von 37,125 Millionen Dollar bei Sotheby's versteigert.
- Rekordpreise - wieso Gerhard Richter Bilder so teuer und gefragt sind

Liste der teuersten Gerhard Richter Bilder

  1. "Domplatz, Mailand" 37,125 Millionen Dollar
    (Mai 2013) - Sotheby's
  2. "Abstraktes Bild 809-4" - 34,2 Millionen Dollar
    (Okt 2012) - Sotheby's
  3. "Abstraktes Bild, Dunkel" 21,9 Millionen Dollar
    (Mai 2013) - Christie's
  4. "Abstraktes Bild 798-3" - 21,8 Millionen Dollar
    (Mai 2012) - Christie's
  5. "Abstraktes Bild 849-3" - 20,8 Millionen Dollar
    (Nov 2011) - Sotheby's
  6. "Struktur (2)" 19,7 Millionen Dollar
    (Juni 2012) - Christie's
  7. "Seestück (leicht bewölkt)" - 19,3 Millionen Dollar
    (Mai 2012) - Christie's
  8. "Gudrun 633" - 18 Millionen Dollar
    (Nov 2011) - Sotheby's
  9. "Abstraktes Bild 712" - 17,4 Millionen Dollar
    (Nov 2012) - Sotheby's
  10. "Abstraktes Bild 768-2" 16,8 Millionen Dollar
    (Mai 2012) - Sotheby's

Jeff Koons orangener Balloon Dog

Der riesige "Balloon Dog", immerhin 307.3 x 363.2 x 114.3 cm groß, von Jeff Koons ist ein weiteres Highlight der Christie's Auktion. Die orange verchromte Stahl-Skulptur würde wohl jedes Kinderherz höherschlagen lassen. Ganze 6 Jahre dauerte die Anfertigung für das gewichtige "Glanzstück". Auch hier die liegen die Schätzungen hoch. Christie's setzt die Taxe für Jeff Koons "Balloon Dog (Orange)" auf $35,000,000-55,000,000.

Christie's "Post-War and Contemporary Art Auction"
Ort: New York
Ausstellung der Werke: London King Street: 12-18 October 2013, Paris: 23-24 October 2013, New York: 8-12 November 2013

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Rekordauktion News zum Thema: