Auktionsrekord: Andy Warhol Bild "Silver Car Crash" für 105 Millionen Dollar versteigert
Rasante Auktionswoche bei Sotheby's und Christie's. Gestern Abend erzielte das Diptychon "Silver Car Crash (Double Disaster)" von Andy Warhol exakt $105.400.000. Das bedeutet für Werke des Pop-Art Künstlers einen neuen Auktionsrekord.

Warhol Rekordpreis bei Sotheby's

Sechs Jahre ist der letzte Rekord für ein Werk des 1987 gestorbenen Künstlers her. Damals im Mai 2007 erzielte sein "Green car crash - Green burning car I" Bild rund 71,7 Millionen Dollar. Um das gestern versteigerte Bild "Silver Car Crash" entfachte sich ein regelrechter Bieterstreit. Letztlich setzte sich ein unbekannter Telefonbieter mit dem Gebot von 105,4 Millionen Dollar (inkl. Gebühren) durch.

Andy Warhol Bild Silver Car CrashAndy Warhol’s "Silver Car Crash (Double Disaster)" verkauft für 105,4 Millionen Dollar, Foto: Sotheby's

Warhol war auch gestern wieder der Auktionsstar bei Sotheby's. Insgesamt 4 Werke des Pop-Art Künstlers waren unter den zehn teuersten Werken der Auktion. Neben dem Rekordpreis für "Silver Car Crash", wurden die Werke "Liz #1 (Early Colored Liz)" für 20,3 Mill. Dollar, "Flowers (Five Foot Flowers)" für 11,4 Mill. Dollar und "5 Deaths on Turquoise" für 7,3 Mill. Dollar versteigert.

Auktionsrekorde für Cy Twombly, Brice Marden, Mark Bradford + Martin Kippenberger

Gleich vier weitere Auktionsrekorde gab es für Künstler wie Cy Twombly, Brice Marden, Mark Bradford und den Deutschen Martin Kippenberger. Insgesamt erzielte das Auktionshaus ein Ergebnis von 380.642.000 Dollar. 9 Werke übersprangen die 10 Millionen Grenze.

Liste der 5 Auktionsrekorde bei Sotheby's

  1. Andy Warhol - 105.400.000 Dollar
    "Silver Car Crash (Double Disaster)"
  2. Cy Twombly - 21.669.000 Dollar
    "Poems to the Sea"
  3. Brice Marden - 10.917.000 Dollar
    "THE ATTENDED"
  4. Martin Kippenberger - 6.437.000 Dollar
    "ohne Titel"
  5. Mark Bradford - 2.629.000 Dollar
    "MITHRA"

Cy Twombly Poems to the SeaCy Twombly "Poems to the Sea" - verkauft für 21,6 Mill. Dollar, Foto: Sotheby's

Ergebnis für Gerhard Richter "A.B. COURBET"
Das Gerhard Richter Gemälde "A.B. COURBET" aus dem Jahr 1986 und mit der Nummer 616 versehen, war das zweitteuerste Werk der Abendauktion. Das Bild, welches 1987 auf der Documenta 8 in Kassel zu sehen war, wurde für 26,485 Millionen Dollar verkauft (inkl. Gebühren). In die Liste der teuersten Arbeiten des deutschen Künstlers reiht es sich auf Platz 3 ein.

Christie's und Sotheby's Rekordauktionen

Die beiden Auktionshäuser haben alleine mit ihren beiden Abendauktionen eine Gesamtsumme von rund 1,07 Milliarden Dollar eingespielt. Für beiden Auktionshäuser ist das ein absoluter Rekord. Christie's legte am Dienstagabend ein Rekordergebnis von 691.583.000 Dollar (inkl. Gebühren) vor. Verantwortlich dafür waren vor allem der Sensationspreis für das Francis Bacon Triptychon "Three Studies of Lucian Freud" (142,4 Mill. Dollar), Jeff Koons "Balloon Dog" (58,4 Mill. Dollar) und das Warhol Bild "Coca-Cola [3]" (57,2 Mill. Dollar).

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Warhol News zum Thema: