Kunstmarkt - wie Galerien vom Online-Boom profitieren können
Profitiert ihre Galerie auch vom Online-Boom? Nicht - dann sollten Sie folgenden Beitrag zum Thema "Online-Kunstmarkt" mit zahlreichen Fakten und Tipps lesen.

Kunst online verkaufen - so könnte es gehen

Verschiedene Studien prognostizieren dem Online-Kunstmarkt ein zweistelliges Wachstum. Laut dem Online Art Trade Report 2015 stieg das Marktvolumen von online gehandelten Kunstobjekten gegenüber 2013 um (+) 68 Prozent. Auch der TEFAF Art Market Report nennt ähnliche Zahlen. Wie Galerien davon profitieren können, darüber berichtete Artinfo24 immer wieder. Die interessantesten und besten Artikel haben wir hier noch einmal zusammengefasst.

Fakten und Infos zum Online Kunstmarkt

Online-Kunstmarkt Wachstum

Online-Kunstmarkt - 68% Wachstum in einem Jahr
Der schon genannte Online Art Trade Report 2015, nannte einen Umsatz im Online-Kunstmarkt im letzten Jahr (2014) von 2,49 Milliarden Euro. Mehr Fakten zur Studie finden Sie hier.
jetzt lesen

TEFAF Kunstmarkt Report

TEFAF Art Market Report 2015 - die 6 wichtigsten Fakten zum globalen Kunstmarkt
2014 und 2015 waren wieder Rekordjahre für den Kunstmarkt. Der TEFAF Art Market Report 2015 schätzt den weltweiten Umsatz mit Kunst und Antiquitäten, der Online erwirtschaftet wird, auf über 3,3 Mrd. Euro.
jetzt lesen

Kunsthandel online

Online Kunsthandel - Wer kauft welche Kunst online?
Wer kauft eigentlich online Kunst und welche Kunstwerke sind besonders gefragt? Folgende Infografik und Fakten bringen Klarheit.
jetzt lesen

Tipps wenn Sie Kunst Online verkaufen wollen

Die Möglichkeiten Kunst online zu verkaufen, lässt manche Galerie und so manchen Händler verzweifeln. Soll es der eigene Onlineshop sein oder doch lieber Marktplätze? Bei Artinfo24 kann man übrigens beides miteinander verbinden! Und dann sind da noch die ganzen Social-Media-Möglichkeiten. Folgende Tipps sind nur eine kleine Auswahl. Wir werden dazu immer wieder neue Tipps und News veröffentlichen.

Instagram Einfluss Kunstmarkt

Wie Instagram den Kunstmarkt aufrollt und Galerien + Künstler davon profitieren könnten
Instagram ist bereits jetzt eine sehr beliebte Plattform bei Sammlern und Künstlern. Auch ein Teil der internationalen Galerienszene nutzt diesen Social-Media-Kanal. Aber bei Weitem noch nicht so viele, wie man denken würde. Warum Instagram ein perfektes Werkzeug für den Kunstmarkt ist und was es zu beachten gibt, erläutert folgender Artikel:
jetzt lesen

Galerie gründen

Galerie gründen - der 9-Punkte Plan für erfolgreiche Kunstgalerien
Aua - dieses Buch hat die Galerienszene getroffen. Warum hat Magnus Resch's Guide "Management von Kunstgalerien" so polarisiert? Wir haben dem Thema "Galerie gründen" einen ausführlichen Artikel gewidmet. Im übrigen auch für bereits am Markt tätige Unternehmen sehr informativ.
jetzt lesen

auf Pinterest Kunst verkaufen

Warum Künstler + Galerien spätestens jetzt Pinterest nutzen sollten
Und noch so eine bildlastige Social-Media-Plattform. Pinterest experimentiert momentan mit einer interessanten E-Commerce Erweiterung. Um was es sich handelt und wie Kunstanbieter davon profitieren können, kann man hier nachlesen.
jetzt lesen

Foto: gratisography.com, Ryan McGuire

Anzeige
Exklusive Kunst kaufen - Editionen, Skulpturen, Unikate
jetzt ansehen

Kunst kaufen News zum Thema: