Susanne Pfeffer wird den Schweizer Pavillon kuratieren
Der Schweizer Pavillon wird auf der 56. Kunstbiennale von Venedig von der Kuratorin Susanne Pfeffer geleitet. Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, nominierte im letzten Jahr die Künstlerin Pamela Rosenkranz zur Gestaltung des Biennale Pavillon.

Biennale Venedig - Salon Suisse

Susanne Pfeffer, seit 2013 Direktorin des Fridericianum in Kassel, hat bereits mit Pamela Rosenkranz zusammengearbeitet. In Kassel kuratierte sie die Ausstellung "Speculations on Anonymous Materials". Susanne Pfeffer arbeitete bereits als Chefkuratorin des KW Institute for Contemporary Art in Berlin und als Kuratorin des MoMA PS1 in New York.

Zu ihrer Zusammenarbeit mit Pamela Rosenkranz sagte sie:
"Mich interessiert, wie Pamela in ihren Arbeiten den technologischen Wandel und die damit einhergehenden Veränderungen in zeitgenössischer Philosophie, Naturwissenschaften, globaler Ökonomie und Konsumentenverhalten reflektiert. Pamela Rosenkranz konfrontiert uns mit Materialien und Konzepten, die durch ihre Allgegenwärtigkeit zu Determinanten unserer Zeit geworden sind und dennoch schwer sicht bar sind"

Die Biennale Venedig findet vom 9.Mai 2015 bis zum 22.November 2015 in der Lagunenstadt statt.
Foto: Susanne Pfeffer, © Angela Bergling

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Biennale Venedig News zum Thema: