Jim Goldberg gewinnt Henri Cartier-Bresson Award
Jim Goldberg, seit 2006 Mitglied bei der Fotoagentur Magnum, hat den Henri Cartier-Bresson Preis 2007 gewonnen.

Fotopreis

Jim Goldberg erhielt seinen Preis für seine Arbeit “The New Europeans”.
Geboren 1953, lebt Goldberg heute in San Francisco.

Der HCB Award wird seit 1989 alle 2 Jahre verliehen. Ins leben gerufen hat Ihn Robert Delpire. Der Henri Cartier-Bresson Award wurde dann aber nur zweimal verliehen. Erst 2003 mit der Gründung der Henri Cartier-Bresson Foundation in Paris reaktivierte man den Preis.

Bisherige Preisträger:
- Chris Killip (1989)
- Josef Koudelka (1991)
- Larry Towell (2003)
- Fazal Sheikh (2005)

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

News zum Thema: