Jörg Immendorff Ausstellung in Berlin
Die Neue Nationalgalerie präsentiert ab dem 23.September 2005 die Ausstellung "Male Lago - unsichtbarer Beitrag - Jörg Immendorff".

Ausstellung

Immendorff, 1945 geboren und Schüler von Joseph Beuys, entwarf eigens für die Ausstellung sechs signalrote Pavillons und eine freistehende Wand, die durch ebenfalls rote Pfade miteinander verbunden sind.

Weit über 100 Werke werden in den verschiedenen „Pavillons“ der Künstler-Installation zu sehen sein. Diese sind thematisch nach unterschiedlichen Schaffensphasendes des Künstlers Jörg Immendorff gegliedert.
Ein Raum ist mit den „LIDL”-Arbeiten der späten 60er und frühen 70er Jahre gewidmet und ein weiterer der berühmten Serie „Café Deutschland”. Natürlich sind auch die jüngsten Arbeiten des in Düsseldorf lebenden und arbeitenden Immendorff's zu sehen.

Bücher zu Jörg Immendorff


Jörg Immendorff Ausstellung in Berlin:

Neue Nationalgalerie
Potsdamer Strasse 50
10785 Berlin
Kulturforum-Potsdamer Platz

Info-Hotline
Tel. 030-266 36 69

Öffnungszeiten
Di, Mi 10-18 Uhr
Do 10-22 Uhr
Fr, Sa, So 10-20 Uhr

Preise
6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Foto: Immendorff, Kühlen Verlag

Kunst verkaufen

News zum Thema: