Francis Bacon Gemälde mit Rekordpreis
Ein Francis Bacon Triptychon erzielte gestern bei Sotheby's New York den Rekordpreis von 86,3 Millionen Dollar.

Bacon Auktionsrekord

Bacon der für dieses Werk durch die griechischen Mythologie inspiriert wurde, war auch im letzten Jahr schon einer gefragtesten Künstler auf dem internationalen Kunstmarkt. In der Liste der Künstler mit den höchsten Auktionsumsätzen im Jahre 2007, wurde Bacon mit einem Gesamtumsatz von 245 Millionen Dollar auf Rang drei geführt.

Update 2013: Francis Bacon Triptychon erzielt Rekord von 142,4 Millionen Dollar
Christie's versteigert "Three Studies of Lucian Freud" für Rekordsumme
Noch nie wurde auf einer Auktion für ein einzelnes Kunstwerk so viel Geld bezahlt. Christie's versteigerte das Bacon Gemälde "Three Studies of Lucian Freud" gestern Abend in New York für 142,4 Millionen Dollar.
zum Artikel

Francis Bacon Auktionsergebnisse

Europäische Kunstsammler nutzen z.Zt. die Dollarschwäche aus und decken sich scheinbar günstig mit zeitgenössischer Kunst ein. Das Bacon Triptychon ging ebenfalls an einen europäischen Bieter. Mit 86,3 Millionen Dollar bedeutet das Ergebnis einen neuen Auktionsrekord für Werke von Francis Bacon, die je auf einer Auktion versteigert wurden.

Insgesamt erreichte Sotheby's ein Ergebnis von 362 Millionen Dollar einschließlich Provisionen. Die Schätzungen lagen zwischen 288 und 356 Millionen Dollar.

Francis Bacon Triptychon
Foto: "Triptych, 1976" by Francis Bacon, Sotheby's New York

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Triptychon News zum Thema: