Dürckheim Sammlung - Sothebys erzielt Auktionsergebnis von 67 Millionen Euro
Gestern Abend wurden 34 Kunstwerke der deutschen Sammlung Dürckheim bei Sothebys versteigert. Die Auktion mit Werken deutscher Künstler wie Baselitz, Richter und Polke übertraf alle Erwartungen.

Auktionsergebnis der Sothebys Versteigerung

Die obere Schätzung für die Sammlung Dürckheim lag bei rund 51,4 Millionen Euro. Es war eine der bedeutendsten Sammlungen deutscher Kunst der 1960er und 1970er Jahre. Das Interesse war entsprechend hoch, weil auch viele Werke zum ersten Mal überhaupt auf den Markt kamen. Neben Werken von Gerhard Richter und Georg Baselitz, waren auch Arbeiten von Sigmar Polke, Blinky Palermo, Konrad Lueg, Jörg Immendorf und Eugen Schönebeck vertreten.

Cheyenne Westphal, Leiterin der Abteilung zeitgenössische Kunst, Sotheby’s Europa: „Diese maßgebende Sammlung deutscher Kunst der 1960er und 1970er Jahre zur Auktion anzubieten zu können, ist ein großes Privileg für Sotheby’s. Die historische Perspektive und renommierte internationale Ausstellungen belegen schon seit langem die enormen Beiträge, die Georg Baselitz, Gerhard Richter und Sigmar Polke zur Kunstgeschichte geleistet haben. Meisterwerke von diesen Künstlern neben Werken ebenbürtiger Künstler wie Blinky Palermo, Joerg Immendorff, Konrad Lueg und Eugen Schönebeck zu sehen, geben einen Einblick in die deutsche Kunst der 1960er Jahre, die in London seit der Jahrhundertausstellung „Deutsche Kunst des 20.Jahrhunderts“ 1985 in der Royal Academy nicht mehr gezeigt worden sind. In der Sotheby’s-Ausstellung werden diese Werke von musealer Qualität zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zusammengebracht. Die Auktion selbst wird ein Crescendo in der Geschichte der Sammlung Dürckheim sein.”

Sothebys Auktion
Foto: Sothebys

Viele der Werke der Sammlung Dürckheim wurden in den 1960er und 1970er Jahren kaufte der Sammler direkt nach der Entstehung. Wie umfangreich und von welcher Qualität die Sammlung war, war fast nur Insidern bekannt.

Insgesamt brachte es die gestrige Auktion für moderne und zeitgenössische Kunst bei Sothebys auf ein Gesamtergebnis von rund 120 Millionen Euro. Davon sind 67 Millionen Euro Auktionsumsatz der Sammlung Dürckheim zuzuschreiben, die ein Teil der Versteigerung war.

Dürckheim Sammlung
Foto: Sammlung Dürckheim, Screenshot sothebys.com

Die Top10 der Sothebys Auktion

Künstler Werk Preis in Dollar

Francis Bacon "Crouching Nude" 13,330,132

Sigmar Polke "Dschungel" 9,207,501 - Auktionsrekord

Jean-Michel Basquiat "Untitled" 8,669,767

Sigmar Polke "Stadtbild II"
Sotheby’s New York
7,415,053

Gerhard Richter "1024 Farben" 6,877,319

Gerhard Richter "Mädchen im Liegestuhl" 6,518,829

Sigmar Polke "Kopf" 5,981,095

Andy Warhol "Debbie Harry" 5,981,095

Gerhard Richter "Telefonierender" 5,174,493

Georg Baselitz "Spekulatius" 5,174,493 - Auktionsrekord

Werde Art Junkie & unterstütze Artinfo24!
Mehr erfahren

Auktionsergebnis News zum Thema: