Auktionsergebnisse mit dem Blouin Art Sales Index vergleichen
Früher hieß er schlicht Art Sales Index. Seitdem letztem Jahr firmiert der Recherchedienst für Auktionsergebnisse mit dem Zusatz "Blouin".

Auktionsergebnisse und Preise vergleichen

Die zweite und wesentlich entscheidendere Änderung des Blouin Art Sales Index ist der Preis. Reichte früher eine Registrierung mit einer E-Mail-Adresse um den Art Sales Index kostenlos zu nutzen, muss man sich nun komplett mit Namen und Anschrift registrieren. Dann hat man die Auswahl zwischen einem kostenpflichtigen Day-Pass, einem Monatszugang oder einem Jahresabo.

unlimitierte Suchabfragen
Dafür bietet dann der Blouin Art Sales Index ein unlimitiertes Kontingent an Suchabfragen. Nach Angaben des Portals Artinfo reichen die historischen Auktionsergebnisse bis zum Jahr 1922 zurück. Insgesamt stehen Millionen von Auktionsergebnissen in der Datenbank zur Verfügung. Für 3000 besonders gefragte Künstler erhält man noch zusätzliche Indizes und verschiedene Schlüsseldaten.

Preise Blouin Art Sales Index
Monats-Abo: 14,99 Dollar

Der Art Sales Index steht natürlich in Konkurrenz mit der Artnet Preisdatenbank und dem Angebot von Artprice. Es gibt zwar noch weitere Informationsquellen um Auktionspreise- und Resultate vergleichen und recherchieren zu können, doch dürften die drei genannten Anbieter die größte Datenbasis besitzen.

- Art Sales index, Artprice und Artnet Vergleich (2007)
- Übersicht Art Price Indexes and Databases für Auktionsergebnisse (2007)

Demo und Funktionsweise Blouin Art Sales Index

Blouin Art Sales Index from Tom Chen on Vimeo.



zum Angebot des Blouin Art Sales Index

Kunst verkaufen

Art Sales Index News zum Thema: